Rüsselsheimer Freiwillige Feuerwehr beim Stadtradeln

Rüsselsheimer Freiwillige Feuerwehr beim Stadtradeln

Die freiwilligen Feuerwehrleute der vier Standorte sowie die hauptamtlichen Kräfte des Amtes für Brandschutz, nehmen auch in diesem Jahr am Stadtradeln als Team „Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim“ teil….

Dabei können sich radelwillige Löschkräfte in der genannten Gruppe anmelden und so Kilometer für das Gesamtergebnis erradeln. Stadtradeln ist eine Aktion des Klima-Bündnisses und ein bundesweiter Wettbewerb unter den Kommunen.

Ziel ist es, in drei Wochen möglichst viele Kilometer mit dem Velo zurückzulegen. Dabei kann von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern jeder Kilometer eingetragen und zusätzlich einem Team zugeordnet werden.

 

Stadtradeln_Feuerwehr

 

„Jeder Kilometer, der mit dem Rad gefahren wird, hält fit und erspart uns Abgase, Lärm, Kosten und durchschnittlich 140 Gramm Kohlendioxid“, sagte Oberbürgermeister Patrick Burghardt bei der Eröffnungsveranstaltung im Rüsselsheimer Rathaushof. Er begrüßte die große Zahl an Feuerwehrleuten im Hof und freute sich über das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte. Diese waren zum Auftakt der Aktion mit vielen anderen Radlern am Mittwoch vor Ort. Die Strecke führte die Radelwilligen über den Mainuferweg zur neuen Ölhafenbrücke in Raunheim und anschließend zur Feuerwache am Rugbyring. Hier boten die freiwilligen Floriansjünger Speisen und Getränke an.

Die Aktion geht bis zum 24. September, in den ersten Tagen war das Team der Blauröcke sogar kurz in Führung.

 

Stadtradeln_Tabelle_05092013

 

Pressebericht: http://www.main-spitze.de/region/ruesselsheim/13417637.htm

 

Text & Bild: Henrik Luijendijk

 

Von: Henrik Luijendijk

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das könnte Dich auf interessieren

Rauchmelder

Das unbekannte Gerät an der Decke Am diesjährigen Rauchmeldertag am Freitag, den 13. April, steht die Verbraucheraufklärung im Mittelpunkt. Trotz bundesweiter Rauchmelderpflicht wissen viele Verbraucher

Weiterlesen »

Dienstversammlung 2018

Wehrführer Nikolai Schubert eröffnete pünktlich um 16:00 Uhr die Dienstversammlung 2018 und begrüßte die anwesenden Gäste.       Totenehrung Anschließend wurde bei der Totenehrung

Weiterlesen »