Ehren- + Altersabteilungen am Flughafen Frankfurt a. M.

Ehren- + Altersabteilungen am Flughafen Frankfurt a. M.

Am Mittwoch, den 17.10.2018, machten die Ehren- und Altersabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim einen Ausflug zum Flughafen Frankfurt am Main. Ein sehr interessanter Tag, so das Credo der Truppe.

Die Gruppe fuhr gemeinsam mit dem Zug um 14 Uhr zum nahe gelegenen Frankfurter Flughafen. Dort nahmen wir an einer speziellen Feuerwehr-Tour teil und löschten unseren Wissensdurst.

So lernten wir die Besonderheiten der Feuerwehr an einem Großflughafen kennen und stiegen an der Feuerwache aus und betrachten die riesigen Flughafen-Löschfahrzeuge aus nächster Nähe. Ein Brandschutzexperte und unser Tour-Guide lieferten uns die Fakten dazu und beantworten unsere Fragen.

Natürlich besuchten wir auch alle anderen interessanten Bereiche des Flughafens: die Abfertigung an den Terminals und auf dem Vorfeld, die Airbus A380-Halle, den Frachtbereich CargoCity Süd und Nord sowie das zukünftige Gelände des neuen Terminals 3.

 

 

Gruppenbild Ehren- & Altersabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim am Flughafen Frankfurt.

 

 

Die Rundfahrt über den Flughafen mit Besichtigung der Feuerwache 3 war sehr informativ – Infos zur Tour unter https://goo.gl/XnQaVH – und hat allen gefallen. Zum Abschluss waren die Gruppe och in einem Restaurant am Flughafen Essen, bevor es mit dem Zug zurück nach Rüsselsheim am Main ging.

Text & Bild: Günther Vowinkel

 

 

Von: Henrik Luijendijk

 

 

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das könnte Dich auf interessieren

Stadtmeister 2012

Am 29.9.2012 war es nach sechs Jahren endlich wieder so weit: die Jugendfeuerwehr (JF) Rüsselsheim-Stadt hat den Pokal zurückgeholt.     Es war ein Kopf

Weiterlesen »

Kinderfeuerwehr backt Plätzchen

An einem Samstag im Dezember durften die Kinder der Kinderfeuerwehr Rüsselsheim-Stadt im Rahmen einer kleinen Spendenaktion im REWE-Markt Adam-Opel-Strasse (Nahversorgungszentrum) für die Bürger und Bürgerinnen

Weiterlesen »