Freiwilliger Brandsicherheitsdienst beim Gardetag

Freiwilliger Brandsicherheitsdienst beim Gardetag

Während in der Rüsselsheimer Innenstadt am 24.Januar 2016 die Karnevalsjecken auf den Straßen unterwegs sind, ist natürlich trotzdem der Brandschutz sichergestellt. Die Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim-Stadt ist auch während der Faschingszeit für die Bürgerinnen und Bürger im Einsatz.

 

Am 24. Januar 2016 ist es so weit: Der Gardetag des RCV in Rüsselsheim startet mit seinen großen Karnevalswagen und den vielen Musik- und Fußtruppen. Die Straßen der Innenstadt sind gut gefüllt mit Besuchern und im Einsatzfall kann ein Durchkommen für die Feuerwehr schwer werden.

 

Fasching

 

 

Um schnell eingreifen zu können und wertvolle Zeit zu sparen, ergreift die Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim-Stadt Vorsichtsmaßnahmen am Gardetag. Sie stellt freiwillig beim Gardetag die Einsatzbereitschaft mit zwei Löschfahrzeugen her, um im Ernstfall schnell zu jedem Einsatzort in der Innenstadt zu gelangen und wertvolle Sekunden zu sparen.

Die Kolleginnen und Kollegen des Roten Kreuzes, Ortsverband Rüsselsheim, sind ebenfalls vor Ort. Sie stellen eine schnelle Hilfe bei etwaigen Verletzungen während der Veranstaltung sicher.

 

Auch der Einsatzleitwagen 2 des Landkreises Groß-Gerau – der bei der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Stadt stationiert ist – ist vor Ort, um den Einsatz der beteiligten Einheiten zu koordinieren.

 

Wenn alle Jecken die Sicherheitstipps beachten, steht einem ungetrübten Gardetag nichts im Wege. Wir wünschen schon jetzt allen Jecken eine schöne Zeit.

 

 

Von: Maik Roth

Teile diesen Beitrag

Das könnte Dich auf interessieren

Silvester

„Den Grossteil der Einsätze in dieser Nacht machen Brände aus“, berichtet Ralf Ackermann, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV). Zumeist seien diese durch unachtsamen Umgang mit

Weiterlesen »

Sicherheitstipps zu Gewitter

Gewitter bergen Gefahren für alle Menschen im Freien – und können schwere Sachschäden durch Überspannung und Brandausbruch verursachen. Nicht immer warnt ein kräftiger Regenschauer rechtzeitig

Weiterlesen »